Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelle Hinweise

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat offiziell verfügt, dass sämtliche Pflegeeinrichtungen zum Schutz vor dem Corona-Virus keine Besucher mehr empfangen dürfen. Dies stellt uns alle vor eine große Herausforderung.

Jedoch besteht für Sie die Möglichkeit dringend benötigte Sachen (Wäsche, Lebensmittel, Medikamente, …) für Ihre Angehörigen vor dem Haupteingang an einen Mitarbeiter zu übergeben bzw. abzuholen. Bitte klingeln Sie dazu am Haupteingang.

Wir möchten Sie bitten, um den reibungslosen Ablauf auf den Wohnbereichen zu erhalten, die Zeiten (von Montag bis Freitag ab 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr) der Verwaltungsmitarbeiter zur Übergabe zu nutzen. Packen Sie die Sachen ein und beschriften Sie diese, um die korrekte Übergabe an den Angehörigen zu sichern. Wir bitten Sie genügend Abstand zum Personal zu halten.

Auf keinen Fall dürfen Besucher ins Haus kommen, die krank sind, die selbst aus 
Risikogebieten wie Italien oder Frankreich kommen oder aber Kontakt zu solchen Personen hatten.

 Wir weisen Sie darauf hin, nicht medizinisch notwendige Angelegenheiten, wie 
Routinearztbesuche, Fußpflege, Friseur und Familienfeiern zur Vermeidung unnötiger Kontaktaufnahmen zu unterlassen.

Durch eine bewusste Vermeidung nicht dringend notwendiger Kontakte können 
wir alle dazu beitragen, dass zumindest die Verbreitung des Corona- Virus
 verlangsamt wird.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung beim Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter.

Wir passen die Regelungen entsprechend den aktuell gültigen gesetzlichen Vorgaben an.

 

Christoph Maaß

Ihre Geschäftsleitung

 

Rostock, den 18.03.2020

An den Anfang scrollen